Ölautomaten

FLACO Ölautomaten wurden für die Abgabe von Schmierölen aus eingestellten 200-Liter-Originalgebinden im Viskositätsbereich von 8 bis 2.000 mPa∙s (eichfähig: 20 bis 2.000 mPa∙s) innerhalb der Werkstatt konzipiert.

Sie sind mit System-Schlauchtrommeln mit 8 m Abgabeschlauch und Axialdrehgelenk ausgestattet. Die Pumpen fördern bis zu 10 l/min.

Elektrisch angetrieben

Die Hochleistungs-Zahnradpumpe FZP 230 mit Druckschalter arbeitet mit einem Wechselstrommotor (230 V, 50 Hz) mit 0,55 kW. Bei den nicht eichfähigen Ausführungen verfügt die Förderpumpe über eine Ventilkombination, bei eichfähigen Modellen zusätzlich über eine Gasmessverhütungseinrichtung.

Es stehen Modelle mit Handdurchlaufzähler und mit Einbauzähler zur Verfügung. Die Einbauzähler bieten eine Anschlussmöglichkeit an Tankdatenerfassungssysteme per offenem Kollektor mit 100 Doppelimpulsen/Liter.

Pneumatisch angetrieben

Die Hochleistungs-Kolbenpumpe AN 4 arbeitet mit einem Luftdruck zwischen 2 und 10 bar.

Bei den nicht eichfähigen Ausführungen verfügt die Förderpumpe über ein Druckausgleichsgefäß, bei eichfähigen Modellen über eine Gasmessverhütungseinrichtung.

Die Abgabe erfolgt mit digitalem oder analogem Handdurchlaufzähler.