Innovation & Kompetenz
Prüffeldversorgung für PKW Getriegbe
madeInGermany.png

Prüffeldversorgung

Ölzentrale zur Versorgung von bis zu 14 EOL-Prüfständen

EOL Prüfstände dienen der Endprüfung von PKW-Getrieben in der Produktionskette. Auf den Prüfständen werden alle Fahrsitationen des Fahrzeuges simuliert und dazu werden die Getriebe permanent mit hochreinem Öl gespült und gereinigt. Dieses Verfahren ermöglicht Lifetime-Schmierungen der Getriebe und sichert so eine lange Lebensdauer des Getriebes.

Die Ölzentrale reinigt sowohl fabrikneues Öl, als auch verschmutztes Öl aus dem Rücklauf der Prüfstände in mehreren Stufen ab. Dazu werden Reinigungszentrifugen und mehrstufige Filter eingesetzt.

Die Hauptkomponenten der Anlage sind:

  • Reinöltank, mit 2 Förderpumpen
  • Schmutzöltank, mit 1 Förderpumpe
  • Hoppertank, mit 1 Förderpumpe
  • 2 Zentrifugen
  • Filtereinheit mit:
    • Hauptfilter
    • Polizeifilter
  • SPS-Steuerung

Zentrifuge

Die Zentrifuge reinigt das Öl ab und fördert dieses in den Schmutzöltank.

Die Rotordrehzahl der Zentrifuge beträgt 3000 1/min, überwacht durch Schwingungssensor, Stop bei Entstehen einer Unwucht.

Wartungsmöglichkeit der Zentrifugen im Betrieb

Für den Fall dass die Zentrifugen während des laufenden Betriebs gewartet werden, besteht die Möglichkeit das vom Prüffeld zurückkommende Öl direkt über den Filter in den Reinöltank zu leiten.

Schnittstellen

Die Steuerungen aller Stationen sind über das übergeordnete SCADA System verbunden und tauschen darüber permanent Informationen aus.

Auf den Einzelstationen gibt es einen Empfangs- und einen Sendedatenbaustein für die Versorgungs- und Aufbereitungsanlage. In diesen Datenbausteinen werden alle wichtigen Informationen zwischen der angeschlossenen Station und der Versorgungs- und Aufbereitungsstation ausgetauscht.

 

Bildergalerie

csm_40967334_front_1200x800_5e89cbc68e.png
csm_40967334_Seite_offen_1200x800_28d866979c.png
csm_40967334_Seite-oben-offen_1200x800_553f80e2a8.png
csm_40967334_Seite-oben-geschlossen_1200x800_9bb0694720.png

Ihr Ansprechpartner

csm_Uwe_Wienke_1200x800_baa6ec7636.jpg
Uwe Wienke
Projekt Manager Fluid Management Systeme
Tel.
+49 (0) 5241 - 603 - 0
Fax
+49 (0) 5241 - 603 - 29
E-Mail
Uwe.Wienke@flaco.de
Ihr Kontakt bei FLACO

Finden Sie hier den richtigen Ansprechpartner

ANSPRECHPARTNER FINDEN
csm_Welt_Footer_42962963d1.gif