Innovation & Kompetenz
Altöl-Förderpumpen
madeInGermany.png

Altöl-Förderpumpen AIII

  • Für den Anschluss an Altöl-Auffangrinne oder -Zwischenbehälter
  • In Verbindung mit den Altöl-Entsorgungsteuerungen stellen sie die permanente Altölförderung aus Nutzfahrzeuggruben sicher
  • Mit Saugschlauch DN 20, 0,75 m lang, Anschlussgewinde ¾“ AG – 1“ AG, zum Anschluss an Altöl-Auffangrinne oder -Zwischenbehälter
  • Mit flexibler Rohrverbindung nach TRbF; mit Rückschlagventil und Axialdrehgelenk, DN 16, 0,6 m lang, Anschlussgewinde ¾“ AG – ¾“ AG, zum Anschluss an die bauseitige Rohrleitung
  • Mit Wandkonsole

Altöl-Förderpumpe, elektrisch betrieben | KF 12

  • Hochleistungs-Zahnradpumpe KF 12, elektrisch betrieben
  • Drehstrommotor 400 V, 50 Hz, 0,55 kW
  • Förderleistung abhängig von Viskosität sowie Saug- und Druckleitungen
  • Förderdruck max. 10 bar
  • Förderleistung max. 10l/min.
  • Gewicht 16 kg
Altoel-Foerderpumpe_40414151_480x300.png

Altöl-Förderpumpe, pneumatisch betrieben | PM 1

  • Hochleistungs-Doppelmembranpumpe, pneumatisch betrieben
  • Luftdruck max. 8 bar
  • Förderleistung abhängig von Viskosität sowie Saug- und Druckleitungen
  • Förderdruck max. 8 bar
  • Förderleistung max. 20 l/min.
  • Druckluft-Magnetventil
  • Gewicht 16 kg (PM 1)
Altoel-Foerderpumpe_40414250_480x300.png

Altöl-Förderpumpe, pneumatisch betrieben | PM 2

  • Hochleistungs-Doppelmembranpumpe, pneumatisch betrieben
  • Luftdruck max. 8 bar
  • Förderleistung abhängig von Viskosität sowie Saug- und Druckleitungen
  • Förderdruck max. 8 bar
  • Förderleistung max. 50 l/min.
  • Druckluft-Magnetventil
  • Gewicht 30 kg (PM 2)

 

Die Doppelmembranpumpen eignen sich besonders für die Förderung verschmutzter Altöle.

Altoel-Foerderpumpe_40414300_480x300.png
Ihr Kontakt bei FLACO

Finden Sie hier den richtigen Ansprechpartner

ANSPRECHPARTNER FINDEN
csm_Welt_Footer_42962963d1.gif