Innovation & Kompetenz
Zapfventile für stationäre AdBlue® Befüllsysteme
madeInGermany.png

Zapfventil FLACO ZV10.2S | PKW

  • zur PKW Betankung
  • elektronisch geregelter Volumenstrom
  • Fest an den Tankstutzen adaptiert
  • ATEX-konform
  • Fehlbetankungsschutz durch elektronische Freischaltung

FLACO ZV10.2S

  • Automatisch angepasster Volumenstrom mit bis zu 8 l/min, für kurze Befüllzeiten
  • Sicherer Fehlbetankungsschutz
  • Handsfree-Befüllung
  • Nahezu tropffreies Zapfen
  • Zeitgleiches Tanken von Diesel und AdBlue® möglich

Das AdBlue®-Zapfventil ZV10.2S wird durch einfaches Aufschrauben fest mit dem AdBlue®-Einfüllstutzen verbunden und verriegelt. Erst nach korrekter Verriegelung wird das Zapfventil freigeschaltet. Eine intelligente Volumenstromregelung stellt fahrzeugabhängig die optimale Befüll-Geschwindigkeit ein. Hierdurch wird eine einzigartige Kombination aus schneller und sicherer Befüllung erreicht. Der elektronische Füllstandsensor schaltet auch bei geringen Volumenströmen zuverlässig und verhindert eine Überfüllung des Fahrzeugtanks.

Bei Einsatz dieses Zapfventils wird eine elektronische Steuerungseinheit genutzt. Der Regelalgorithmus passt den Volumenstrom bei der Betankung eigenständig an die jeweils bestmögliche  Tankperformance des zu betankenden Fahrzeugs an (siehe Abbildung). Dabei wird nach dem Aktivieren der Pumpe der Volumenstrom bis auf das Maximum geregelt. Sobald sich das AdBlue® im Tankstutzen staut, wird der Volumenstrom reduziert.

Wenn der AdBlue®-Pegel innerhalb einer definierten Ruhezeit den Füllstandsensor wieder freigegeben hat, wird der Betankungsvorgang fortgesetzt. Die Elektronik speichert den zuletzt erreichten max. Wert des Volumenstroms und steuert den Volumenstrom anschließend auf einen Höchstwert (V1), der um einen definierten Reduktionswert (Vred) geringer ist als Vmax. Dieser Vorgang widerholt sich n-mal, bis ein minimaler Volumenstrom (Vmin) z. B. 2,5 l/min unterschritten ist. Die Gesamtanlage wird abgeschaltet, wenn entweder der AdBlue®-Pegel länger als die definierte Zeit an den Sensorfühlern anliegt oder der minimale Volumenstrom (Vmin) unterschritten ist. Die unterschiedlichen Einstellwerte sind in der Steuerung frei zu parametrieren.

Förderleistung
2,5 - 8 Liter/min.
Gehäuse
Kunststoff
Gewicht
ca. 1060 g
Ihr Kontakt bei FLACO

Finden Sie hier den richtigen Ansprechpartner

ANSPRECHPARTNER FINDEN
csm_Welt_Footer_c3311c81d1.png