Innovation & Kompetenz
Adblue filling systems with MID
madeInGermany.png

AdBlue Befüllgerät | FLACOblue200 MID | Mercedes-Benz

40603462_FLACOblue200_MID_mit_Zapfventil_ZV10_weisses_Fass.png
Article Number: 40603462
  • Mercedes-Benz Ausführung
  • Mengenvorwahl
  • optionale DMS-Anbindung
  • optionaler Belegdrucker

FLACOblue200 MID Mercedes-Benz Version
Eichfähiges mobiles Abgabesystem für AdBlue® in Kfz-Werkstätten

Das FLACOblue200 MID ist ein eichfähiges mobiles Tanksystem, das speziell für die präzise und saubere AdBlue®-Betankung von PKW in Kfz-Werkstätten entwickelt wurde. Gegenüber der manuellen Betankung aus Kleingebinden ist dieses System wesentlich wirtschaftlicher.
Durch die geeichte Abgabe von AdBlue® kann die Abgabemenge genau und nach Euro pro Liter mit dem Kunden abgerechnet werden.
In der Anzeige des Gerätes wird die abgegebene Menge eichgenau angezeigt. In einer weiteren Ausführung, verfügt das FLACOblue 200 MID über ein W-LAN Schnittstelle, über die Daten in das werkstattseitige DMS-System übertragen werden. Das Gerät ist mit dem FLACO-Automatik-Zapfventil ZV10.2S ausgerüstet.

Netzunabhängige Abgabe

Dank der eingebauten Batterie kann das Gerät netzunabhängig betrieben werden. Ein Strom- oder Druckluftanschluss wird bei Benutzung nicht benötigt.
Somit ist das FLACOblue jederzeit und überall sofort einsatzbereit und der Tankvorgang wird deutlich verkürzt. Eine Ladestandanzeige informiert jederzeit über den Zustand der Batterie und weist frühzeitig darauf hin, wenn die Batterie mit dem integrierten Ladegerät nachgeladen werden muss.

Schnelle Betankung

Das FLACOblue200 MID verfügt über eine Fördereinrichtung mit einer selbst regulierenden Förderleistung von ca. 2,5 - 10 l/min.

Erfassung der Auftragsdaten

Über das integrierte FLACODAT IV können Auftragsdaten erfasst und die abgegebenen Mengen diesen zugeordnet werden. In einer weiteren Ausführung kann das Gerät via W-LAN diese auftragsbezogen Daten in das DMS System Autoline übertragen.

Komfortables Handling

Das FLACOblue200 MID ist mit einer Gasmessverhütung ausgerüstet. Bei einem Fasswechsel wird das System automatisch entlüftet damit ein blasenfreies Zapfen gewährleistet ist.
Mit seinen kompakten Abmessungen kann es auch bei beengten Platzverhältnissen problemlos eingesetzt werden. Dank zwei groß dimensionierter Laufrollen sowie zwei Lenkrollen ist es sehr wendig und leichtgängig zu bewegen. Eine Feststellbremse sorgt für einen sicheren Stand.

Zuverlässiges Automatik-Zapfventil ZV10.2S

Die Zapfpistole ZV10.1S schaltet auch bei geringstem Volumenstrom bei Erreichen des maximalen Füllstands sicher automatisch ab und verhindert die ungewollte Verdrängung der Frostschutz-Luftreserve (Überbefüllung). Dank des Vollschlauchventils und der speziellen Formgebung der Bauteile kann nahezu tropfenfrei getankt werden. Um eine Fehlbetankung auszuschließen, wird das Zapfventil verwechslungssicher mit dem AdBlue®-Einfüllstutzen (nach ISO 22241-5) verbunden und verriegelt. Erst nach korrekter Verriegelung wird die Betankung freigegeben.
Der speziell entwickelte Sensorkopf verhindert ein Überfüllen des Tanks. Die adaptive Füllgeschwindigkeit variiert je nach Tank zwischen 2,5 - 10l/min. Durch diese intelligente Volumenstromregelung wird eine einzigartige Kombination aus schneller und sicherer Befüllung erreicht.

 

Tank volume
200 Liter
Type of tank
für 200 Liter Wechselfass
Nozzle
Sensorgesteuertes Zapfventil ZV10.2S, mit Schraubadapter
Gauged acc. to Weigths & Measures (MID)
ja
Delivery rate
max. 10 Liter/min.
Pump
Membranpumpe selbstansaugend mit Druckschalter
Diameter hose
19 mm
Length hose
ca. 2,8 m

Videos

Flacoblue 200 MID mit ZV 10 2S Mercedes Benz Version Betankungsvorgang

Contact

csm_Gerd_Bahr_1200x800_440f89a4a4.png
Gerd Bahr
Director Key Account Management
Tel.
+49 (0) 5241 - 603 - 48
Mobil
+49 (0) 172 - 8138201
E-Mail
Gerd.Bahr@flaco.de
csm_Federico_Savino_1200x800_a9f845d51a.jpg
Federico Savino
Export- & Key Account Manager
Tel.
+49 (0) 5241 - 603 - 41
Mobil
+49 (0) 171 - 7750482
E-Mail
Federico.Savino@flaco.de
YOUR CONTACT AT FLACO

Find here the right contact person

 

FIND CONTACT PERSON
csm_Welt_Footer_c3311c81d1.png